Die Clubordnung

 

Mitgliedschaft

 

Personengruppe EUR
Kinder, Schüler, Jugendliche und Wehrpflichtige
(bis zum Ende des AnsprucHs auf Familienbeihilfe)
30,00
Erwachsene 100,00
Ehepaare, Lebenspartnerschaften 150,00
Ehepaare, Lebenspartnerschaften mit einem Kind
(bis zum Ende des Anspruchs auf Familienbeihilfe)
180,00
Familie mit 2 oder mehr Kindern
(bis zum Ende des Anspruchs auf Familienbeihilfe)
200,00
Meisterschaftsspieler mit einer Vollmitgliedschaft
bei einem anderen Verein
- 50 %


Zahlung der Mitgliedsbeiträge:

Ständige Mitglieder müssen den Mitgliedsbeitrag bis zum letzten Samstag im Mai des laufenden Jahres bei einem der Eibiswalder Geldinstitute einzahlen. Wer diesen Termin übersieht, erhält zunächst ein Erinnerungsschreiben. Wer auf dieses Schreiben innerhalb der folgenden 14 Tage nicht reagiert, gilt nicht mehr als Mitglied.

 

Platzgebühren

 

Art der Nutzung EUR je Std.
Fremdnutzung (Nichtmitglieder) 6,00
Für 1 Mitglied + 1 Nichtmitglied (Einzelspiel) 3,00
Für 3 Mitglieder + 1 Nichtmitglied (Doppelspiel) 0,00


Einzelstunden können im Belegungsplan (Schaukasten beim Klubhaus) eingetragen werden. Die Stunde ist vor dem Spielen in der Weinlandbäckerei Katzjäger zu bezahlen.

Gäste, die mit einem Klubmitglied spielen, haben eine Platzgebühr von EUR 3,00 zu entrichten. Es müssen aber beide Namen eingetragen werden! Wer den Platz als Nichtmitglied bespielt, muss einen gültigen Zahlungsabschnitt (erhältlich in der Weinlandbäckerei Katzjäger) vorweisen können. 

 

Platzreservierungen


Im Schaukasten beim Klubhaus liegt ab Samstag in der Früh jeweils ein Belegungsplan für die folgende Woche (Montag bis Sonntag) auf.

Durch namentliche Eintragung in die entsprechende(n) Stunde(n)spalte dieses Planes (Schreibname ausgeschrieben u. Anfangsbuchstabe des Vornamen) mit leserlicher Schrift kann der Platz für maximal zwei Tage im voraus reserviert werden.

Pro Woche dürfen von einem Mitglied nicht mehr als vier Stunden, davon höchstens zwei Stunden hintereinander, fix belegt werden; Ehepaare und Familien dürfen maximal sechs Stunden reservieren. Für Gäste ist die Anzahl der Stunden nicht begrenzt! 

Ist der Platz frei, kann am selben Tag auch zusätzlich zur begrenzten Stundenanzahl eingetragen werden (mit Vermerk – Stern)! Während der Sommerferien dürfen Jugendliche und Schüler im voraus ihre Stunden nur bis 17 Uhr belegen. Sind die Plätze jedoch am Spieltag nach 17 Uhr frei, können natürlich auch Schüler und Jugendliche in dieser Zeit spielen. 

 

Tennisplatzschlüssel


Der Schlüssel sperrt das Klubhaus und die Ausgangstüren zum hinteren Parkplatz und liegt im Gasthaus Spökmoser auf.

Retournieren Sie den Schlüssel bitte im Gasthaus bzw. geben Sie ihn bitte an die nachfolgenden Spieler weiter; merken Sie sich aber bitte den Namen dieses Spielers, damit man bei einem eventuellen Verlust des Schlüssels den letzten Übernehmer ermitteln kann.

Der jeweils letzte Spieler (aus dem Belegungsplan ersichtlich) wird für den Schlüssel verantwortlich gemacht und muss ihn gegebenenfalls bezahlen.

Klubmitglieder können beim Kassier einen eigenen Schlüssel um EUR 10,00 (Kaution) erwerben. 

 

Trainerstunden


Trainerstunden sind nach Absprache möglich. Genaueres wird immer im Schaukasten angekündigt. Nichtmitglieder müssen zusätzlich zur Trainergebühr noch die Platzgebühr in der Höhe von EUR 6,00 entrichten.

Im Belegungsplan wird der Name des lernenden Spielers mit dem Vermerk T eingetragen. Trainerstunden dürfen nur von entsprechend ausgebildeten Spielern gehalten werden, die für den Klub auch in der Mannschaftsmeisterschaft spielen. 

 

Platzordnung


a.)    Die Plätze dürfen ausnahmslos nur mit Sandplatz-Tennisschuhen (ohne Absatz mit flacher Sohle ohne Rillen oder Stoppeln) und in Tenniskleidung bespielt werden.

b.)    Bei sichtbarer Trockenheit (hellroter Sand, der beim Laufen staubt) muss der Platz am Beginn der Stunde gespritzt werden! (mit Schlauch oder Beregnungsanlage) – vorher die Pumpe einschalten (Schalter neben der Klubhaustür). Es ist immer die ganze Sandfläche zu spritzen!

c.)    Der Platz muss am Ende der Stunde mit den vorhandenen Abziehmatten abgezogen werden und zwar so rechtzeitig, dass die nachfolgenden Spieler zur vollen Stunde beginnen können. Es ist der ganze Platz und nicht nur die bespielte Fläche abzuziehen! Weiters müssen auch die Linien mit den dafür vorhandenen Bürsten abgekehrt werden.

d.)    Verlassen Sie bitte den Platz so, wie Sie ihn anzutreffen wünschen!

e.)    Für Abfälle, dazu gehören auch Zigarettenreste, abgebrannte Zündhölzer etc., stehen Abfallkörbe bereit – bitte benützen Sie diese auch! 

 

Klubhaus

Das Klubhaus kann natürlich von jedem Spieler benützt werden. Duschräume und WC-Anlagen für Damen und Herren sind vorhanden. Im Klubhaus steht ein Getränkekühlschrank. Die Bezahlung erfolgt - vor der Warenentnahme - in eine Einwurfkassa (ohne Geldrückgabe) oder über unterschriebenen Eintrag in eine Entnahmeliste (nur für Mitglieder).

Diese Entnahmeliste wird grundsätzlich jeweils zum Monatsende abgerechnet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
OK, Verstanden. Ablehnen